28. November 2018

Turning the Tide-Segeltörn

Segeltörn September 2019: Streaming for Climate Justice

Anfang September 2019 machen wir uns gemeinsam mit Freund*innen, befreundeten Gruppen und JANUN e.V. zum zweiten Mal unter dem Motto „Turning the Tide – Streaming for Climate Justice“ auf zu einem spannenden Törn. Vom 31.08. bis 14.09. werden wir auf dem Traditionssegler LOVIS sehr viel über das Segeln lernen und klimaschonend von Lübeck über Kopenhagen nach Malmö reisen.

Wir wollen diese Bildung- und Aktionsreise dazu nutzen, uns in Workshops, persönlichen Gesprächen und künstlerischen Formen mit der Forderung nach Klimagerechtigkeit auseinanderzusetzen. In den Häfen wollen wir mit kreativen Methoden auf Möglichkeiten einer sozial, wirtschaftlich und ökologisch zukunftsfähigen Lebensweise aufmerksam machen und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. Wir werden Klimagerechtigkeit aus lokaler Sicht betrachten, mögliche Themen sind der Steinkohlehandel auf der Ostsee oder der Bau der Gaspipeline Nord Stream II. Da wir aber unsere Inhalte gemeinsam erarbeiten, freuen wir uns, wenn ihr auch eure eigenen Interessenschwerpunkte einbringt!

Wir möchten als internationale Gruppe unterwegs sein und untereinander vor allem Englisch sprechen. Es ist wichtig, dass wir uns als europäische Klimabewegung vernetzen und unsere Kämpfe verbinden. Weil wir als Organisator*innen gerade noch mehrheitlich in Deutschland leben, suchen wir nach Mitstreiter*innen aus anderen Ländern, die Lust haben, die Reise mitzugestalten – egal ob als Mitsegler*innen oder als Kontakt vor Ort in den Häfen entlang unserer Route.

Hast du Lust, den Törn mitzuorganisieren, Inhalte und Aktionen mitzugestalten, dabei zu sein? Dann zögere nicht, uns zu kontaktieren!

Melde dich unter: info@klimakollektiv.org

 

Der Törn ist Teil der europaweiten Kampagne:


Turning the Tide – By 2020 we riseup
Die Turning th
e Tide-Kampagne wird von einem offenen Netzwerk aus Graswurzelinitiativen aus verschiedenen europäischen Ländern organisiert. Sie ist Teil des Climate Justice Action- Netwerks.


2019 Schwun
g gewinnen
Wo es möglich ist wollen wir mit Protestaktionen viele Menschen inspirieren, trainieren und mobilisieren. Auf Konferenzen, Camps und Treffen basteln wir an unserer Vision für eine lebenswerte Zukunft, die nicht auf Profit und Wachstum baut.

2020 Uprising
Für das Jahr 2020 – und danach – mobilisieren wir viele viele Menschen an verschiedenen Orten in ganz Europa für Massenproteste. Gewaltfrei, aber umso entschlossener treten wir für globale Klimagerechtigkeit ein.

Mehr Infos findest du auf: https://by2020weriseup.net/